Get Agathe Tyche im Spiegel der griechischen und römischen PDF

By Andrea Peine

Show description

Read Online or Download Agathe Tyche im Spiegel der griechischen und römischen Plastik (PhD Münster) PDF

Best german_2 books

Read e-book online Gabler Kompaktlexikon Modernes Rechnungswesen: 2.000 PDF

Der sichere Umgang mit den Fachbegriffen des Rechnungswesens nimmt im Unternehmensalltag speziell für Führungskräfte, aber auch für deren Mitarbeiter, einen bedeutsamen Stellenwert ein. Dies gilt nicht nur in den originär betriebswirtschaftlichen, sondern zunehmend auch in anderen Unternehmensbereichen.

Additional resources for Agathe Tyche im Spiegel der griechischen und römischen Plastik (PhD Münster)

Example text

Spannagel, AA 1979, 367 Anm. 74. 91 Baia. Il Ninfeo Imperiale Sommerso Di Punta Epitaffio (1983); B. Andreae, Odysseus, Archäologie des europäischen Menschenbildes (1982) 203 ff. Abb. 122, 123. 25 Figuren aus der ersten Hälfte des 1. nachchristlichen Jhs. lassen sich in ihren Stilmerkmalen mit dieser Statue vergleichen. Neronische Zeit 7: Petworth. Petworth-House Die Datierung dieser überlebensgroßen Statue erfolgt über den zugehörigen Porträtkopf. Es handelt sich um das Porträt der Agrippina Minor im Typus IV, den P.

122. 86 W. Amelung, Vat. Kat. I 585 Nr. 421. 24 Kat. 6: Tarragona. Museu Nacional Arqueològico de Tarragona, Inv. Nr. 87 Die Beine sind deutlich unter dem Gewandstoff zu erkennen. Die Faltenanordnung des Mantels entspricht der Statue 10 in Teramo. Der Mantelwulst steigt bei dieser Statue sehr steil von rechts nach links an. Die Beurteilung der Mantelführung in der Rückansicht fällt schwer. Der Mantelwulst scheint in der Rückansicht bereits angedeutet, der Mantel muß aber die linke Schulter der Figur bedecken und die rechte Schulter frei lassen.

Museo Chiaramonti, Inv. Nr. 2084 Stilistisch zu vergleichen ist diese Statue wohl am ehesten mit der trockenen und glanzlosen Art der Oberflächengestaltung, wie wir sie bei der Statue in Petworth beobachtet haben. Der Faltenreichtum des V-Ausschnitts und die leise Knittrigkeit, die einzelne Faltenpartien aufweisen, sind sich ebenfalls ähnlich. Die Faltenstränge sind allerdings insgesamt flacher und verdecken die Körperoberfläche, wie wir es etwa bei der claudischen Büste 3 beobachtet haben. So bereitet die Einordnung dieser Statue einige Schwierigkeiten, und gehört - grob datiert - ins erste nachchristliche Jh.

Download PDF sample

Agathe Tyche im Spiegel der griechischen und römischen Plastik (PhD Münster) by Andrea Peine


by James
4.3

Rated 4.89 of 5 – based on 33 votes